Nein, eine weitere Milliarde USDT (1 Milliarde USDT) wurde nicht zum Crypto Market Cap hinzugefügt

In dieser Woche wurden mehr als 5 Milliarden Dollar in Tether (USDT) geprägt und zur Umlaufmenge und Marktkapitalisierung der Stablemünze hinzugefügt. Eine Korrelation mit neu geprägtem USDT und dem Pumpen von Bitcoin hat die Krypto-Gemeinschaft in einen Tailspin geschickt.

Heute behauptete ein automatisierter Twitter-Account, der Investoren darüber informiert, wann ein neuer Tether geprägt wird, dass eine weitere Milliarde Dollar hinzugefügt wurde, aber das ist nicht ganz der Fall. Bevor die Bitcoin-Investoren eine weitere große Pumpe erwarten, hier ist, was wirklich passiert ist und was dies tatsächlich für die Krypto-Community bedeutet.

Das Angebot an Tether und Stablecoins steigt schnell aus der Asche des Krypto-Bärenmarktes auf

Tether, die umstrittene Stabilmünze, ist heute die drittdominierende Kryptowährung in der gesamten Branche und geht als klarer Gewinner aus der Baisse hervor. Keine Münze hat vom Krypto-Winter so sehr profitiert wie der stabile Flug in die Krypto-Sicherheit.

USDT als Token hat mehrere Verwendungszwecke. Es bietet einen stabilen Vorrat an Reichtum, ein Tauschmittel und eine Absicherung gegen die Volatilität und den Abschwung des Kryptomarktes. Seine Popularität wuchs vor allem deshalb, weil Krypto-Händler auf USDT statt auf tatsächliche Dollars umstiegen, um Kapital auf dem Kryptomarkt zu halten, aber weg von Bitcoin, Ethereum und anderen, die anfälliger für heftige Preisschwankungen sind.

Heute ist es jedoch die Basiswährung auf den meisten Handelsplattformen für kryptoelektronische Währungen und dank seiner Koppelung an den Dollar eine ideale Wahl für den Versand von Geldern über das Internet.

Stablecoins, nicht nur Tether, sind in letzter Zeit immens gewachsen und zeigen die Nachfrage nach digitalen Dollars mit mehr Integrität als das, was Tether bietet. Obwohl nichts jemals bewiesen wurde, hat sich eine dunkle Wolke unheilvoll über die Stablecoin und ihre Muttergesellschaft gelegt.

Tether ist beschuldigt worden, eine zentrale Rolle bei allem zu spielen, von der Preismanipulation bei Bitcoin bis hin zur Insolvenz. Tether wurde auch in mehrere hochkarätige Gerichtsverfahren verwickelt, aber sein Angebot steigt weiter an.

$1 Milliarde in USDT ist ein Nachdruck, kein neues Geld zum Pumpen von Bitcoin

Jedes Mal, wenn das Angebot steigt, pumpt Bitcoin. So scheint es jedenfalls. Das eine Mal, als eine riesige Menge an USDT aus dem Kryptomarkt abgezogen wurde, stürzte Bitcoin mit 3.200 USD auf den Tiefststand des Bärenmarktes ab.

Seitdem steigt das Angebot auf dem Kryptomarkt jedes Mal, wenn mehr in den Kryptomarkt eingespeist wird, in die Höhe. Die anhaltende Korrelation scheint darauf hinzudeuten, dass Bitcoin im Begriff ist, stärker zu steigen als je zuvor in der Vergangenheit.

Und es hat Krypto-Investoren dazu gebracht, das USDT-Angebot wie ein Falke für die nächste große Druck- und Pumpstation von Bitcoin zu beobachten. Heute hat ein Alarm die Gemeinschaft in Aufruhr versetzt, als eine weitere Milliarde Dollar in Tether gedruckt werden sollte. Dies war jedoch nicht der Fall.

Was tatsächlich stattfand, war eine koordinierte Anstrengung mit einer dritten Partei, um 1 Milliarde Dollar der USDT-Lieferung von der Tron-Blockkette auf Ethereum als ERC-20-Marke zu übertragen.

Der auf Äther basierende Tether ist als dominanteste Kette der Stablemünzen explodiert, jedoch haben steigende Gasgebühren in letzter Zeit den Versand von USDT und anderen Stablemünzen verteuert.

Es ist nicht klar, was die Motivation hinter dem Tausch war, aber es gibt keinen Grund zu erwarten, dass das, was effektiv 1 Milliarde Dollar entfernt und wieder hinzugefügt wird, Bitcoin oder andere Krypto-Assets zum Pumpen bringt.

Der Ethereum-Tresor von YFI brauchte einen Tag

Der Ethereum-Tresor von YFI brauchte einen Tag, um 75 Millionen Dollar an Investitionen zu sammeln

Während Ethereum und der Rest des Kryptomarktes am Mittwoch einen starken Rückzug erlebten, hat der DeFi-Raum seinen Aufstieg nach oben fortgesetzt.

Was das jüngste Wachstum DeFi-Raums bei Bitcoin Revolution antreibt, ist eine Reihe von Produkteinführungen und neuen Projekten. Eines dieser Produkte ist der jüngste „Tresor“ von Yearn.finance (YFI), der YETH Vault. Dieses Produkt bietet Investoren die Möglichkeit, eine hohe Rendite auf ihre ETH zu erzielen. Die ETH ist derzeit ein eher unproduktives Gut, das auf Geldmarktplattformen wie Aave wenig Rendite bietet.

Das Produkt hat bereits Erfolg, obwohl es erst vor 24 Stunden lanciert wurde, als dieser Artikel geschrieben wurde. Gemäss den Daten der On-Chain-Kette hat das Produkt Yearn.finance bereits Investitionen im Wert von Dutzenden von Millionen erzielt.

Ethereum Tresor auf Yearn.Finance bringt am ersten Tag über 50 Millionen Dollar ein

Das Ethereum Vault on Yearn.Finance ist nur 24 Stunden nach seiner Einführung äußerst erfolgreich. Nach Angaben von On-Chain-Data-Trackern ist in dem Produkt nun ein Kapital im Wert von 168.000 ETH im Produkt eingeschlossen, das sich auf rund 75 Millionen Dollar beläuft.

Der Kapitalertrag liegt laut Yearn.finance bei rund 90% pro Jahr. Der Ertrag wird angeblich durch einen mehrstufigen Prozess generiert, der wie folgt aussieht

  • Einlage der ETH in einen Sammelpool, der durch einen Vertrag von Yearn.finance kontrolliert wird.
  • Einlage der ETH in einen MakerDAO-Kredit, auch als besicherte Schuldposition bezeichnet. Das DAI wird durch diese Kreditposition geprägt.
  • Das DAI wird dann in das Curve.fi-Protokoll eingezahlt, um CRV zu erhalten, ein Governance-Token des Protokolls, das in den letzten Wochen viel Zugkraft erlangt hat.
  • Die CRV wird dann regelmäßig für das DAI liquidiert, das dann durch dezentralisierten Austausch wieder in Ethereum umgewandelt wird.

ETH wird dann an die Inhaber des Ethereum-Tresor-Tokens yETH verteilt.

Die Besicherungsquote des CDP wird ständig von denjenigen, die die „Ernte“-Funktion für den Ethereum-Tresor-Kontrakt aufrufen, neu festgelegt, um sicherzustellen, dass die Position laut Bitcoin Revolution nicht liquidiert wird.
Verwandte Lektüre: Hier ist, warum dieser Crypto-CEO denkt, dass die BTC bald 15.000 $ erreichen wird
ETH und YFI höher treiben

Analysten sagen, dass dies die YFI-Münze von Ethereum und Yearn.finance gemeinsam vorantreiben wird. Dies liegt daran, dass YFI-Inhaber von den Nutzern des Ethereum-Tresors Gebühren erhalten können, und die ETH dürfte eine erneute Nachfrage verzeichnen, wenn Investoren in dieses Produkt investieren wollen.